Architektur

Horst Schmied, freischaffender Architekt, lebt in Lagesbüttel. Nach Zimmermannslehre und Bauingenieursstudium gründete er 1962 ein eigenes Architekturbüro.

Schmied im 500er Fiat, Harxbüttel 1962

Schmied im 500er Fiat, Harxbüttel 1962

Mit der Durchsetzung wegbereitender Ideen, einer vorzüglichen Beherrschung von Konstruktion und Material, seiner fanatischen Liebe zum Detail baute er bereits in den sechziger Jahren Einfamilienhäuser die den Qualitätsbegriff SCHMIED-HAUS prägten.

Dabei beschränkt sich dieser Begriff nicht nur auf phantasievolle Einzelstücke von ungewöhnlicher Anpassung an niedersächsische Bautradition, er schaffte es auch, vorbelastete Vorstellungen aus der Nachkriegszeit von Reihen, Gruppenhäusern und Wohnblöcken mit völlig neuen Werten zu füllen.

Sein ausgeprägtes Gespür für Zusammenhänge von menschlichem Verhalten-, Raumfolgen,- Einbeziehen von Aussenräumen, Gärten, haben richtungsweisende Wohngebiete in Niedersachsen erbracht.
Er erhielt 1975 mit seiner Gruppe den Architekturpreis der Stadt Braunschweig für eine beispielhafte, dörfliche Wohngruppe mit Kirchenzentrum in Braunschweig.

Neben anderen, bedeutenden Bauten, blieb er der einmal eingeschlagenen Linie treu, im weitesten Sinne gesundes, menschliches Wohnen zu schaffen.

A.M. (92)


Gartenhofhäuser

Das Baugebiet Hasengarten in Mascherode mit etwa 150 Einfamilienhäusern hat wesentlich zur Prägung des Begriffs „Schmied-Haus“ beigetragen.

Gartenhofhaus, innen

Gartenhofhaus, innen

In unkonventioneller Weise werden hier robuste Baustoffe unverfälscht gezeigt:

  • weißes Kalksandsteinmauerwerk, innen und außen
  • sichtbare, imprägnierte Holzbalken, die auch Freisitz und Einstellplatz überspannen
  • Holzschalung
  • Waschbetonfußboden
Gartenhofhaus, außen

Gartenhofhaus, außen

 

Die klare, ablesbare Konstruktion in Verbindung mit geschickten Grundrisslösungen hat weit über Braunschweig hinaus Anerkennung gefunden.

 

 


Bebauung Melverode

– Horst Schmied –
keiner hat wie er so wenig von Form gesprochen und sich statt dessen so intensiv um seine Bauherren gekümmert wie er.
Seine Gebäude sind bis ins Detail durchdacht, also praktisch, dabei von gelassener, ja heiterer Eleganz. Sie sind eins mit der Landschaft.
Mit geradezu missionarischem Eifer verstand sich der Architekt Schmied auch als Psychotherapeut:
Gutes Wohnen, glückliche Menschen.
Da Moden ihn nicht interessieren, gelang ihm mit verblüffender Selbstverständlichkeit eine moderne Architektur von zeitloser Qualität.

’95 AM

melverode1

Skizze Melverode 1

Melverode, Skizze 2

Melverode, Skizze 2

Melverode, Skizze 3

Melverode, Skizze 3